Zerlegungsprozess für Metall-Kunststoff-Verbunde

Qualität und Technik bei Girstenbrei Recycling

Auf über 15.000 qm großteils überdachter Fläche lagern, sortieren und verarbeiten wir vom angelieferten Schrott bis hin zu den rückgewonnenen Rohstoffen.

Aus den angelieferten Kabelabfällen werden Störstoffe wie z.B. Pb, bitumenhaltige Kabel, Akkus oder Massivteile aussortiert. Über mehrstufige Zerkleinerungsschritte wird der Verbund gelöst und somit die einzelnen Bestandteile freigelegt.

Anschließend wird das Kunststoff-Gemisch aufgrund unterschiedlicher spezifischer Dichte und Form getrennt.